4. Januar 2009

KIDS interactive gewinnt Gründerpreis für junge Unternehmen

Awards

Gründerpreis für KIDS interactive

Die Freude bei KIDS interactive ist groß. Beim Wettbewerb um den diesjährigen Thüringer Gründerpreis wurden die Erfurter Kindermedien-Spezialisten mit dem „Sonderpreis für erfolgreiche Jungunternehmer“ ausgezeichnet.

Wirtschaftsminister Matthias Machnig:
“Der Preis „erfolgreiche Jungunternehmer“ wird erstmalig in diesem Jahr vergeben. Um so erfreulicher ist es, dass bereits in diesem Jahr mehrere qualitativ hochwertige Bewerbungen eingingen. Das Thüringer Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Technologie hat sich deshalb zur Vergabe eines Sonderpreises entschieden. Wir ehren mit diesem Sonderpreis ein Unternehmen, das es vorbildlich versteht, Thüringen als Kindermedienstandort deutschlandweit bekannt zu machen.
Die interaktiven Lern- und Spieleanwendungen, die das Unternehmen entwickelt, werden durch die Marktführer der Verlage für Lehrbücher und moderne Lehrmedien (Klett, Cornelsen und Westermann) vertrieben. Die Produktionen des Unternehmens werden im ZDF und im Kinderkanal gezeigt. Geschätzt wird das Unternehmen vom Fraunhofer-Institut, der Bauhaus-Universität Weimar und dem Kindermedien-Studiengang der Uni Erfurt als innovativer Kooperationspartner.“